Kirchen und Klöster

Kirchen und Klöster

Ein Großteil der Kirchen und Klöster in Huesca sind romanisch. Die wohl behüteten Geheimnisse des Mittelalters warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Lassen Sie sich von der Magie vergangenen Epochen verzaubern.

herausragend

Monasterio de San Victorián (Kloster San Victorián)

Dieses restaurierte Kloster bietet den Besuchern heute die Möglichkeit, die Magie des Mönchslebens in der Anfangszeit zu entdecken und bestimmte historische Ereignisse wie die Hochzeit, durch die Aragonien zum selbstständigen Königreich wurde,... Lies mehr »

Kathedrale von Roda de Isábena

Zudem gilt die Kathedrale als die älteste Aragoniens. Das dem Heiligen Vincent Martyr geweihte Gotteshaus lädt die Besucher ein, durch seinen Kirchenhof zu wandeln, und besticht durch seine interessante offene Crypta, über der sich der Altar... Lies mehr »

Kathedrale von Monzón

Die romanische Kirche wurde im 12.-13. Jahrhundert erbaut, wobei aufgrund späterer Erweiterungen und Umbauten auch an diesem Bauwerk auch Elemente aus der Gotik, Renaissance und dem Mudejar-Stil ineinander fließen. Diese Kathedrale ist der... Lies mehr »

Basílica de San Lorenzo (Basilika von San Lorenzo), Huesca

Die Volksinbrust war ausschlaggebend für den Bau des Gebäudes, da zur damaligen Zeit nur wenige finanzielle Mittel zur Verfügung standen. Im Innenbereich sind es die Gewölbe mit Stichkappen und Kreuzgrat, die den Blick unwillkürlich nach oben... Lies mehr »

Stiftskirche Santa María la Mayor de Bolea

Dieser Altar besticht durch 20 mit Tempera bemalten Tafelbildern und über 50 in polychrom gefassten Schnitzfiguren. Die Malereien stammen von einem anonymen Künstler, der es verstand, zum Zeitpunkt des Übergangs den flämischen Stil mit... Lies mehr »

Monasterio de Alaón (Kloster von Alaón)

Der Hochaltar wurde auf einem Fundament errichtet, das sich aus verschiedenfarbigen Flusssteinen zusammensetzt und aus sechseckigen Rosen zuammensetzt und die Krypta bedeckt. Diese Kirche wurde im lombardisch-romanischem Stil erbaut und dient heute... Lies mehr »

Ruta del Serrablo (Route des Serrablo)

Das Gebiet war damals von den Mauren besetzt und die Christen kannten die klassische Romanik noch nicht. Die Kultstätten In den verschiedenen Orten auf der linken Uferseite des Flusses Gállego zeichnen sich durch ein einziges Kirchenschiff, eine... Lies mehr »

Cartuja de Nuestra Señora de las Fuentes. Sariñena

Das Werk des Bruders Manuel Bayeu, Schwager von Francisco de Goya, ist uns trotz der lebendigen Geschichte des Klosters erhalten geblieben. Das Kloster fiel einem Brand zu Opfer, diente als Kurhotel, wurde im Spanischen Bürgerkrieg zur Kaserne... Lies mehr »

Ruta de los Templarios (Route der Tempelritter)

Um die Tempelritter, die mit der Bewachung der Bundeslade sowie den Freimaurern in Verbindung gebracht und direkt von Jesus Christus und María Magdalena abstammen sollen, ranken sich magische und unglaubwürdige Geschichten. In der Provinz von... Lies mehr »

Ruta Mariana (Marianische Route)

Diese von der Marienverehrung geprägte Route lädt in der Provinz von Huesca dazu ein, zuerst den Santuario de Torreciudad aufzusuchen, dann die Basílica del Pilar en Zaragoza zu besuchen und anschließend den Weg zum Montserrat (Katalonien) und... Lies mehr »

Angebote in Kirchen und Klöster

Diputación Provincial de Huesca Huesca Pirineos Hautes Pyrénées Hautes Pyrénées Poctefa FEDER Hautes Pyrénées Tourisme Ennvironement
Datenschutz-Impressum ®Huesca la Magia, 2013